Willkommen im familienfreundlichen Steyerberg

   + + +   Steyerberg - ein Pionierdorf der E-Mobilität   + + +   
Sie sind hier: Bürgerservice & Politik » Politik

Auszug - Mitteilungen und Berichte  

Sitzung des Ortsrates Düdinghausen
TOP: Ö 4
Gremium: Ortsrat Düdinghausen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 02.09.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:32 - 20:23 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal
Ort: Lange Str. 21, 31595 Steyerberg
 
Wortprotokoll

Herr Plenge berichtet über folgende Punkte:

 

4.1

In der Sitzung des Ortsrates Düdinghausen vom 24.06.2021 gab es unteranderem die Anregung, die Herstellung eines Radwegs zwischen Sarninghausen, Düdinghausen und Deblinghausen in der dort vorgestellten Ideenkarte einzubringen. Herr Plenge sagt, dass es hierzu in der Vergangenheit bereits einen Antrag beim Landkreis Nienburg gegeben hat und fragt nach wie hier der Stand ist. Herr Siedenberg berichtet das hierüber erste Verhandlungen und Gespräche mit dem Landkreis geführt wurden, allerdings wurde das Verfahren letztendlich eingestellt, da aus Sicht des Landkreises die Brücke über die Aue zu schmal sei um einen Begegnungsverkehr zwischen Rad- und Autofahrern zuzulassen. Der Orstrat regt an zu überlegen den Mittelstreifen der Straße zu entfernen, dies würde dafür sorgen, dass die Autofahrer umsichtiger fahren würden. Zudem wäre eine Beschilderung der Brücke möglich, welche einen Begegnungsverkehr auf der Brücke ausschließt. Herr Siedenberg gibt an, diese Vorschläge an den Landkreis weiterzugeben.

 

4.2

Die Baumgräber auf dem Friedhof Düdinghausen sind fertiggestellt und können zukünftig genutzt werden.

 

4.3

Die Glocke an der Kapelle Düdinghausen wurde repariert.

 

4.4

Am 08.07.21 fand eine Versammlung statt, bei welcher es um die Suche nach Kandidaten für den nächsten Ortsrat ging. Erfreulicherweise haben sich 5 Personen gefunden, die sich zur Wahl für den neuen Ortsrat aufstellen lassen.

 

4.5

Am 16.10.21 ist in diesem Jahr das Erntefest geplant. Ob es tatsächlich stattfinden kann, hängt von den dann geltenden Regelungen ab.

 

4.6

Am Sonntag den 05.09.21 findet in der Turnhalle Deblinghausen ein Termin statt, bei welcher die verantwortlichen Parteien das Vorhaben in der Eickhofer Heide vorstellen.

 

4.7

Herr Siedenberg bedankt sich im Namen des Bürgermeisters bei dem Ortsrat Düdinghausen für die gute Zusammenarbeit der letzten 5 Jahre.

 

Herr Windhorst berichtet über folgende Punkte:

 

4.8

Der Dörpsverein Düdinghausen hat nachgefragt, ob der Mülleimer an der Großen Aue entfernt werden könnte. Die Hoffnung ist, dass ohne Mülleimer kein Müll abgelagert wird. Aus Sicht des Flecken ist es kein Problem den Mülleimer zu entfernen, allerdings war dies auch Thema in der Ortsratssitzung im Juni letzten Jahres. Hier wurde lediglich angeregt, den Mülleimer häufiger zu entleeren, beziehungsweise an der Stelle einen größeren Mülleimer bereitzustellen. Hierzu war der Flecken nicht bereit, da durch häufigeres entleeren zusätzliche Kosten entstehen würden und ein größerer Mülleimer nicht zu einer Lösung führen würde. Das Entfernen des Mülleimer war allerdings nicht besprochen worden.

Der Ortsrat gibt an, dass die Müllproblematik an der Großen Aue seit dem umpostieren des Mülleimers nicht mehr so stark ist und der Mülleimer zunächst so bleiben soll wie er aktuell ist.

 

 

 

4.9

Der NLWKN hat einen Antrag auf Erteilung einer wasserrechtlichen Plangenehmigung gestellt. Der NLWKN plant die Herstellung von 6 Kleingewässerkomplexen zur Förderung von Amphibien. Es ist durchaus möglich, dass die Kleingewässer im Sommer trocken laufen. Der durch die Anlegung entstehende Aushub verbleibt zum Teil im Umfeld und wird landschaftstypisch verbaut. Der Flecken Steyerberg wurde zu einer Stellungnahme aufgefordert, da eine im Eigentum des Flecken befindliche Wegefläche an die Grundstücke der geplanten Kleingewässer angrenzt. In der Stellungnahme wurden seitens des Flecken Steyerberg keine Bedenken geäert.